Frieda (auf Pflegestelle)

Die Galerie wurde nicht gefunden!

 

Unsere Frieda:

Mit einem Klick wird der Inhalt geladen YouTube.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0EwSmlYUjJEVml3IiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=
Rasse: Schäferhund-Mischling
Geburtsjahr: 24.03.2016
Farbe: braun
Geschlecht: weiblich
Größe: mittel
Erwachsener Hund: Ja
Kastriert: Ja
Update 4.3.2019

Frieda wohnt nun schon seit fast drei Wochen auf Pflegestelle bei uns. Sie war von Anfang an stubenrein und sehr ruhig in der Wohnung. Frieda ist sehr anhänglich und verschmust. Wenn es nach ihr ginge, könnte sie wahrscheinlich den ganzen Tag schmusen. Dabei ist sie jedoch nicht aufdringlich und fordernd. Am liebsten legt sie sich auf den Rücken und lässt sich den Bauch kraulen.
Auch mit meinen zwei Hunden klappt es gut. Vor meiner Hündin hatte sie bereits beim Gassi gehen Respekt und zeigt sich tendenziell unterwürfig ihr gegenüber. Bei meinem Rüden versucht sie schon mal Ressourcen wie ihr Körbchen zu verteidigen. So langsam versteht sie aber, dass es gar keinen Grund dazu gibt.
Beim Gassi gehen waren Begegnungen mit anderen Hunden bisher sehr entspannt und mit einigen Hunden sogar direkter Kontakt möglich. Gemeinsames Gassi gehen in der Gruppe ist überhaupt kein Problem, wenn Frieda Zeit hat, die anderen Hunde kennen zu lernen. Frieda durfte auch schon mit auf den Hundeplatz und hat sich dort von ihrer besten Seite gezeigt.
Sie ist ein Hund, den man wunderbar überallhin mitnehmen kann. Auto fahren liebt sie und auch in unbekannten Wohnungen fühlt sie sich gleich wohl.  Besuch zu Hause bei uns hat bisher auch gut geklappt. Man muss sie jedoch noch etwas im Auge behalten und unterstützen. Es dauert jedoch nicht lange und Frieda fordert auch beim Besuch ihre Streicheleinheiten ein. Von Hundebesuch in „ihrer“ Wohnung ist sie jedoch noch nicht so begeistert.
Stundenweises Alleine bleiben klappt sowohl Zuhause als auch im Auto. Frieda möchte ausgelastet werden und genießt es, wenn sie auch mal so richtig flitzen darf.
Insgesamt ist Frieda eine sehr angenehme Begleiterin, mit der wir viel Spaß haben. Jetzt braucht sie nur noch ein endgültiges Zuhause zu ihrem Glück. Frieda wartet auf Sie!

Nähere Informationen zu diesem Hund? Falls Sie weitere Informationen zu diesem Hund wünschen oder ihn vielleicht sogar bei uns besuchen wollen, würden wir uns freuen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen würden. Email: Hunde@tierherberge-egelsbach.de