Fremdvermittlung

Diese Rubrik dient als Vermittlungshilfe für Tiere von Privatpersonen und anderer Tierschutzorganisationen. Für die angegebenen Daten übernehmen wir keine Haftung.

PEPE

  • Rasse / Gattung: Mischling
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: ca.07/2021
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: mittelgroß
  • Land / Ort: Pflegestelle in 65510 Idstein

Was für ein wundervoller Hund unser Pepe geworden ist.

Zu Beginn seines neuen Lebens in Deutschland fühlte er sich sofort wohl, hatte aber einige Schwierigkeiten mit den Anforderungen, die man als normaler Hund erfüllen sollte.

Und nun ist aus unserem "kleinen" frechen Rabauken ein echter Edelstein geworden. Pepe kann nicht nur prima an der Leine laufen, er versteht sich auch mit anderen Hunden und weiß mit seiner charmanten Art die Menschen für sich zu begeistern. Er ist neugierig und spielt gern, das erleichtert ihm ganz nebenbei das Erlernen neuer Regeln. Obwohl er kein ausgesprochener Schmusehund ist, so mag er doch auch Streicheleinheiten. Auch im Haus kommt er gut zurecht.

Für Pepe suchen wir nun sein endgültiges Zuhause, wo er den letzten Feinschliff bekommen wird und Sonnenschein der Familie sein darf. Viele wundervolle Jahre warten auf ihn und seine Begleiter. Für kleinere Kinder halten wir Pepe nicht für geeignet, sicherheitshalber auch nicht für Katzen. Größere/verständige Kinder und andere Hunde sind aber sicher kein Problem.

Sie sind zumindest neugierig geworden? Melden Sie sich doch bei uns.

Pepe wird grundimmunisiert an Impfungen, gechipt, entwurmt, entfloht und mit EU Heimtierausweis vermittelt.

Mehr Infos zu Pepe und Kontakt:


www.initiativefuerstrassentiere.de

 

Heidi

  • Rasse / Gattung: Border Collie
  • Geschlecht: Hündin
  • Geboren: ca. 2011
  • Kastriert: ?
  • Größe in cm: ?
  • Land / Ort: Nähe 63303 Dreieich 

Dringend Pflegeplatz gesucht aufgrund von Erkrankung des Herrchens:

Heidi ist eine Border Collie Hündin und 11 Jahre alt.

Sie geht sehr gut an der Leine , kann Treppen laufen, spielt mit anderen Hunden (etwas Vorsicht ist bei anderen dominanten Hündinnen geboten) und sie ist gut rückrufbar, kann also im Wald auch mal frei laufen.

Sie mag keine Kinder und kann schlecht bis gar nicht alleine bleiben.

Bei älteren Menschen bricht sofort das Eis mit ihr, dann ist sie verschmust und sehr anhänglich.

Für die Unterbringung, das Futter etc werden die Kosten übernommen. Nach der Reha hofft das Herrchen, dass er sich wieder um sie kümmern kann.

Kontakt: Franziska Wagner (Hundetrainerin) franziskawagner50@yahoo.de

FRUTTY

Rüde unkastriert

*Oktober 2021

Schulterhöhe 45 cm

Zur Zeit in einer Pflegestelle in 63486 Bruchköbel

 

Tutty und Frutty sind Geschwister.

Frutty ist ein Traumhund. Er ist ruhig und ausgeglichen. Er kann bereits gut an der Leine laufen und ist ein fröhlicher und freundlicher Rüde.

Fremden Menschen gegenüber ist Frutty anfangs etwas zurückhaltend, taut aber sehr schnell auf.

Frutty kennt und mag Kinder! Er lebt in seiner Pflegestelle mit einer Katze zusammen.

Mit anderen Hunden ist Frutty sehr gut verträglich. Er ist sehr verspielt und aufgeweckt.

Frutty fährt gerne im Auto mit und bleibt mit den anderen Hunden des Pflegepapas problemlos alleine.

 

Kontakt über:

Kanarenhunde e.V.

Anja Griesand

Tel: 06472-911444

Anja.Griesand@Kanarenhunde.de

www.Kanarenhunde.de

 

TUTTY

Hündin unkastriert

*Oktober 2021

Schulterhöhe 45 cm

Zur Zeit in einer Pflegestelle in 60599 Frankfurt

Tutty und Frutty sind Geschwister.

Tutty ist ein Traumhund. Sie ist ruhig und ausgeglichen. Sie kann bereits gut an der Leine laufen und ist eine fröhliche und freundliche Hündin.

Fremden Menschen gegenüber ist Tutty anfangs etwas zurückhaltend, taut aber sehr schnell auf.

Tutty kennt und mag Kinder! Wir gehen davon aus, dass auch das Zusammenleben mit Katzen kein Problem darstellen dürfte.

Mit anderen Hunden ist Tutty sehr gut verträglich. Sie ist sehr verspielt und aufgeweckt.

Tutty fährt gerne im Auto mit und bleibt mit der Ersthündin der Pflegemama problemlos alleine.

 

Kontakt über:

Kanarenhunde e.V.

Anja Griesand

Tel: 06472-911444

Anja.Griesand@Kanarenhunde.de

www.Kanarenhunde.de

FREYA

  • 04.2020
  • Wolfhundmischlinge
  • kastriert
  • Schulterhöhe ?
  • Tierheim Annaberg

Die Hunde wurden im August 2021 freilaufend aufgefunden und konnten gesichert werden. Ihre ursprüngliche Herkunft wurde geklärt. Sie lebten bis dato in einem Gehege und hatten nicht viel kennengelernt.

Nun, 6 Monate später, wird es Zeit für das Geschwisterpaar, auf die Suche nach einem geeigneten neuen Zuhause zu gehen. Freya und Tjelvar sind im Umgang mit Menschen sehr freundlich, zuweilen aufgrund ihres Temperaments überschwänglich. Allerdings reagiert vor allem Tjelvar bei bestimmten Männern sehr ängstlich und unsicher. Als sehr ursprüngliche Tiere haben sie einen enorm großen Bedarf an Bewegung und brauchen neben täglichen ausgedehnten Spaziergängen zwingend ein großes, sehr gut umzäuntes Grundstück, auf dem sie sich frei bewegen können. Für beide ist das Überwinden eines 2 Meter hohen Zaunes problemlos möglich!

Interessenten sollten Erfahrung mit den speziellen Ansprüchen an eine artgerechte Haltung von Wolfshunden haben und entsprechende Voraussetzungen sowie Sach- und Fachkunde mitbringen.

Eine isolierte Gehegehaltung lehnen wir ab, denn beide sind sehr menschenbezogen. Im neuen Zuhause sollen weder Katzen, Kleintiere noch andere Hunde vorhanden sein. Freya und Tjelvar sind ein eingespieltes Team und werden nur gemeinsam vermittelt.

 

Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen!

Bitte wenden Sie sich direkt an Frau Kreher für weitere Fragen :

 Telefon: 03733 622687

Email: tierheim-annaberg@online.de

 

TJELVAR

  • 04.2020
  • Wolfhundmischlinge
  • Schulterhöhe ?
  • Tierheim Annaberg

Die Hunde wurden im August 2021 freilaufend aufgefunden und konnten gesichert werden. Ihre ursprüngliche Herkunft wurde geklärt. Sie lebten bis dato in einem Gehege und hatten nicht viel kennengelernt.

Nun, 6 Monate später, wird es Zeit für das Geschwisterpaar, auf die Suche nach einem geeigneten neuen Zuhause zu gehen. Freya und Tjelvar sind im Umgang mit Menschen sehr freundlich, zuweilen aufgrund ihres Temperaments überschwänglich. Allerdings reagiert vor allem Tjelvar bei bestimmten Männern sehr ängstlich und unsicher. Als sehr ursprüngliche Tiere haben sie einen enorm großen Bedarf an Bewegung und brauchen neben täglichen ausgedehnten Spaziergängen zwingend ein großes, sehr gut umzäuntes Grundstück, auf dem sie sich frei bewegen können. Für beide ist das Überwinden eines 2 Meter hohen Zaunes problemlos möglich!

Interessenten sollten Erfahrung mit den speziellen Ansprüchen an eine artgerechte Haltung von Wolfshunden haben und entsprechende Voraussetzungen sowie Sach- und Fachkunde mitbringen.

Eine isolierte Gehegehaltung lehnen wir ab, denn beide sind sehr menschenbezogen. Im neuen Zuhause sollen weder Katzen, Kleintiere noch andere Hunde vorhanden sein. Freya und Tjelvar sind ein eingespieltes Team und werden nur gemeinsam vermittelt.

 

Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen!

Bitte wenden Sie sich direkt an Frau Kreher für weitere Fragen :

 Telefon: 03733 622687

Email: tierheim-annaberg@online.de

 

Spilo

  • Rasse / Gattung: Labrador Colli Mischling
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: ca. 2015
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: ?
  • Land / Ort: Deutschland

Der 7 Jahre alte Spilo sucht eine neue Familie. Seine jetzige Familie lebt nun in Scheidung und er kann leider dort aus Zeitgründen nicht bleiben. 

Er liebt Kinder, ist noch sehr verspielt und möchte nur einen gefallen. 

Bei Interesse und mehr Infos melden Sie sich bitte bei Enzo P. 0173-1793378.

Cooper

  • Rasse / Gattung: Mischling
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: ca. 01.07.2020
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: 42 kg
  • Land / Ort: Deutschland

Cooper ist seit Februar 2021 bei uns und fühlt sich sehr wohl.

PRO:

  • Hört auf die üblichen Kommandos und geht gut bei Fuß
  • Ist gelehrig und lieb
  • Kann ohne Probleme 5-6 Stunden alleine bleiben
  • Ruhig, bellt sehr selten
  • Geht mit uns auf großen Hundeauslaufflächen angeleint spazieren und hört gut auf Rückruf

CONTRA:

  • Territorialverhalten im Garten und im Haus ist ausgeprägt, wir vermuten, dass ein Herdenschutzhund in ihm steckt
  • Wenn Probleme mit Menschen, dann meist mit Männern
  • Hat schon einige Male als Warnung nach Menschen geschnappt
  • Hat Jagdinstinkt und reagiert auf Kaninchen

Da wir in einem Mehrfamilienhaus wohnen, können wir leider mit Coopers Territorialverhalten nicht gut umgehen und hatten dadurch zu viele Probleme.

Bei Interesse können Sie mich gerne kontaktieren und wir machen ein Treffen aus:

Thomas Hopp, 0151-68927920

 

GEBBY

  • Rasse / Gattung: Mischling
  • Geschlecht: Hündin
  • Geboren: 11/2019
  • Kastriert: ja
  • Größe: 33 cm
  • Gewicht: 6 kg
  • Land / Ort: auf Pflegestelle in 64579 Gernsheim

 

Gebbi ist eine fröhliche, liebenswerte und gelehrige kleine Hündin mit viel Energie und Lust am Leben. Für Gebbi sind wir auf der Suche nach aktiven Menschen, die sie trotz ihrer kleinen Größe ernst nehmen. Sie ist sehr intelligent, neugierig und möchte gefördert werden. Ihre Menschen sollten mit Gebbi die Welt entdecken wollen und ihr dabei Sicherheit und klare Führung vermitteln können. Dabei braucht sie neben geistiger und körperlicher Auslastung auch geregelte Zeiten, in denen sie zur Ruhe zu kommen darf. Dann geht Gebbi mit ihren Menschen durch dick und dünn.

 

Gebbi ist äußerst menschenbezogen und kuschelt gerne. Gemeinsam mit ihren Menschen und in geschützter Umgebung zeigt sie sich ruhig und kann entspannen. Bei Fremden und Männern brauch sie eine kurze Aufwärmphase. Mit Artgenossen ist sie verträglich, sodass wir uns Gebbi bei einem souveränen Ersthund vorstellen können. Mit Hundeverstand und Konsequenz lässt sich auch ihre ab und zu aufkommende Eifersucht gut in den Griff bekommen. Aktuell lebt sie auf der Pflegestelle mit einem souveränen, kastrierten Rüden zusammen, was für beide gut funktioniert. Als Einzelprinzessin können wir sie uns aber auch gut vorstellen. Katzen oder Kleintiere sollten keine im Haus leben, auch, da Gebbi Jagdtrieb zeigt.

 

Auf ihrer Pflegestelle wird aktuell mit Gebbi gearbeitet, damit sie lernt mit Umweltreizen besser zurecht zu kommen und nicht zu überdrehen, denn dann wird sie laut. Sie lernt schnell und macht in der reizarmen, ländlichen Umgebung gute Fortschritte. Auch das Alleinebleiben wird noch geübt, wobei sie schon ca. 2 Stunden durchhält, ohne dabei zu jammern oder etwas kaputtzumachen. Auf der Pflegestelle hat sie außerdem bereits ihren ersten Tag im Büro erfolgreich gemeistert.

 

Gebbi sucht Menschen mit Einfühlungsvermögen und Lust an gemeinsamem Training. Sie ist ein echter Rohdiamant und hat Menschen verdient, die ihr Potenzial erkennen und sie mit Geduld, Verstand und Durchhaltevermögen darin fördern, es vollständig zu entwickeln. Dann wird Gebbi zum absoluten Traumhund. 

 

Sie ist stubenrein und fährt ohne Probleme im Auto.

Gebbi ist geimpft, gechippt und kastriert.

 

Weitere Infos zu Gebbi unter https://kanarenhunde.org/hunde/gebbi/

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Kanarenhunde e.V.

Jennifer Flegel

jennifer.flegel@kanarenhunde.de

Tel: 0159 01943783

RUDI

  • Kastrierter Mischlingsrüde
  • Schulterhöhe: 48 cm
  • *Juli 2013 (ist aber vermutlich jünger)
  • Rudi ist in 69488 Birkenau

Rudi ist ein guter Hund, er ist freundlich und ist voller Vertrauen Menschen gegenüber. Er kann an der Leine laufen und freut sich über jeden, der ihn streichelt oder ihn nur nett anspricht. Rudi ist sehr verschmust und kuschelt gerne auf dem Sofa.

Rudi versteht sich sehr gut mit anderen Hunden. Er fährt gerne im Auto mit und kann auch alleine bleiben, jedoch ist er nie ganz alleine, denn es sind immer andere Hunde bei ihm.

Er ist immer gut gelaunt und zeigt auch seine Freude. Er geht sehr gerne Gassi und ist für sein Alter noch sehr rüstig und agil!

Rudi kann an der Leine laufen. Hier sollte aber noch etwas geübt werden.

Wir könnten uns Rudi sehr gut bei rüstigen Rentnern vorstellen.

Kontakt:
Kanarenhunde e. V.
Anja Griesand
Anja@Griesand.de
Tel.: 06472-911444

ARI

  • Rasse / Gattung: Schäferhundmischling
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: ca. Juni 2020
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: ca. 45 cm/ 12 kg
  • Land / Ort: Pflegestelle in 79183 Waldkirch

Ari ist im Januar 2021 aus Rumänien zu seiner Adoptivfamilie nach Deutschland gezogen. Leider konnte er dort nicht bleiben da sich herausstellte, dass ein Mitglied der Familie eine allergische Reaktion auf Hunde bekam. Ein sehr traumatisches Erlebnis für einen Hund, der endlich ein Zuhause gefunden hat.

Schnell mussten wir eine Zwischenlösung für Ari finden. Eine kurzfristige Pflegestelle von dort er nun auf Pflegestelle bei unserer Tierschützerin/Hundetrainerin in Waldkirch wechseln konnte.

 

Er lebt dort in einem Rudel von 12 Hunden und hat sich inzwischen gut eingelebt. Ari entwickelt sich auf seiner neuen Pflegestelle sehr gut. Er hat bis jetzt nie eine konsequente Führung erleben dürfen. Das führte dazu, dass er die Dinge selbst kontrollieren musste. Ari ist sehr lernwillig und bei richtiger Führung auch bereit und glücklich die Kontrolle abgeben zu können.

 

Er ist sehr anhänglich und verschmust. Unter konsequenter Führung ist Ari ein toller Wegbegleiter. Nun sucht er endlich sein eigenes Zuhause bei Menschen, die ihm eine sichere Umgebung geben können. Er freut sich seine Menschen bald kennenzulernen.

 

Unsere Hundetrainerin steht ihnen bei allen Fragen gerne zur Seite.

 

Ari wird grundimmunisiert an Impfungen, gechipt, entwurmt, entfloht  und mit EU Heimtierausweis vermittelt.


Mehr Infos zu Ari und Kontakt:

https://www.initiativefuerstrassentiere.de/unsere.../ari/

GOKU

  • Rasse / Gattung: Chihuahua Mischling
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: ca. 2020
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: ca. 30 cm/ ? kg
  • Land / Ort: Sevilla Spanien 

Vorgeschichte:
Goku wurde in einem Dorf in Sevilla ausgesetzt, er war total desorientiert. Bis Manoli von Verein Corzon de Babu in ihre Obhut nahm.

MMK Test negativ
Geimpft
Gechipt
Reisepass und Reise fertig!
Goku verträgt sich mit Hunden

GOKU befindet sich in Obhut von den spanischen Verein Curazon de Babu in Sevilla Spanien, Infos: Manoli Alvarez Moreno von Verein Curazon de Babu, Email :manuelaam5860@gmail.com

Hilfe für Übersetzung bzw Kontakt aufzunehmen Connie Droemer-Delfs, Telefonnummer: 0049  178 500 9698

https://www.facebook.com/groups/538522226655305/?_rdc=1&_rdr

STRUBY

  • Rasse / Gattung: Schnauzer Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Geboren: ca. 2010
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: ca. 50 cm/ ? g
  • Land / Ort: 02625 Bautzen

Leider und schweren Herzens müssen wir für unsere Struby ein neues Zuhause suchen.
Struby wohnt jetzt 3 Monate bei uns und kommt leider mit unseren 3 Mädels nicht mehr klar und hat Amy schon sehr gebissen. Sie zeigt ihre Dominanz, was unsere Mädels nicht kennen. Mit unseren 3 Jungs versteht sie sich. Aber für alle Nasen ist es der pure Streß.
Struby ist 12 Jahre alt, organisch gesund und auch noch sehr fit. Sie hat einen Herzwurm, der behandelt wird.
Mit Menschen und Rüden ist sie sehr lieb.
Wir suchen für sie ein schönes Zuhause, wo sie Einzelprinzessin sein kann, vielleicht auch bei älteren Menschen.

Kontakt: Simone Bärsch: mone0101@vodafone.de

Rocky

  • Rasse / Gattung: Mischling
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: Dezember 2015
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: 40 cm / 23 kg
  • Land / Ort: seit 2016 im Tierheim auf Rhodos

    Rocky lebt bereits seit Oktober 2016 auf Rhodos im städtischen Tierheim, da war er gerade einmal 10 Monate alt. Leider hat er bisher noch keine Interessenten für sich gefunden. Er geht im Tierheim leider unter all den anderen Hunden etwas unter und das, obwohl er so ein tolles und vor allem aufgewecktes Kerlchen ist und schnell Vertrauen fasst.

    Wir durften ihn im Mai und November selbst im Tierheim kennenlernen. Er ist auf jeden Fall sehr menschenbezogen und ist jedes Mal, sobald die Türe geöffnet wurde, heraus gerannt und hat uns mit überschwänglicher Freude begrüßt.
    Leider mussten wir in so einer Situation auch beobachten, dass er sich immer wieder im Kreis dreht und seinen Schwanz jagt. Er weiß in diesem kleinen Gehege einfach nicht wohin mit seiner ganzen Energie. Es wird also höchste Zeit, dass er dort herauskommt und seine Runden in Freiheit drehen kann!

    Da er so menschenbezogen ist, wird man mit ihm auf jeden Fall noch üben müssen, alleine zu bleiben. Da wird er Menschen brauchen, die ihm zeigen, dass man Menschen vertrauen kann.

    Mit anderen Hunden verträgt er sich nur bedingt. Er verteidigt sein Futter, was man aber auch sicherlich mit etwas Erziehung hinbekommt.
    Daher wäre er als Einzelhund, mit ganz viel alleiniger Aufmerksamkeit und Auslastung wahrscheinlich besser aufgehoben.

    Bei Fragen und/oder Interesse schreibt uns gerne eine Nachricht oder ruft an unter 015732035475 - Paws Heroes e.V.
 

Ronja

  • Rasse / Gattung: Mischling
  • Geschlecht: Hündin
  • Geboren: 2015
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: 50 cm / 17 kg
  • Land / Ort: Rhodos
Unsere Mama Ronja
Sie ist unsere Kämpferin. Sie ist einfach nur dankbar!
Unsere Ronja hat ein sehr ruhiges Wesen uns ist sehr sensibel. Sie genießt die Ruhe und ist mittlerweile sehr zutraulich und verschmust. Sie geht schon spazieren und lernt langsam die Welt kennen. Einige, vor allem laute und plötzliche Töne erschrecken sie noch, aber sie meistert das super. Unsere Ronja ist ca. 6 Jahre alt und und wiegt um die 17 Kg. Mit anderen Hunden und Kindern kommt sie gut zurecht. Wir könnten uns Ronja aber auch sehr gut als Einzel-Prinzessin vorstellen.

Bei Fragen und/oder Interesse schreibt uns gerne eine Nachricht oder ruft an unter 015732035475 - Paws Heroes e.V.

NELLY

  • Rasse / Gattung: Unbekannt /Schäferhund Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Geboren: ca. 13 Monate (Stand 01.2022)
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: ca. 45 cm/ 12 kg
  • Land / Ort: PS Zur Zeit PLZ  63897 Miltenberg

Nelly sucht dringend Ihre Familie mit Hundeerfahrung. Sie ist schon fast stubenrein, bzw. sie meldet sich wenn sie muss. Alleine bleiben klappt inzwischen auch ganz gut. Etwas Training wäre hier trotzdem nicht schlecht. Sie geht gerne spazieren, ist aber noch sehr unsicher. Und genau hier braucht sie erfahrene Menschen. Ist kein Angsthund. Sie kennt Katzen und Kinder. Ist mit Artgenossen verträglich. Wer möchte den Diamanten kennen lernen?

Sie wurde auf Mittelmeerkrankheiten getestet, ist geimpft, entwurmt und besitzt einen EU Pass. 

Mehr Bilder und Videos gerne bei Anfrage. 

Kontakt A.Walter
01786666052 bitte nur WhatsApp

OSKAR

  • Rasse / Gattung: Schäferhundmischling
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: 07.2019
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: ?
  • Land / Ort: Pflegestelle in Halle

Der Schäferhundmix Oskar, 2019 geboren, sucht nach Menschen mit Verstand, klaren Grenzen und Durchhaltevermögen. Bleiben Sie in schwierigen Situationen ruhig und souverän, wird Oskar ein toller Begleiter werden. Doch bis dahin muss einiges an Arbeit in den hübschen Kerl gesteckt werden.

Oskars Vorgeschichte

Der Rüde kam zu uns, weil er sein Frauchen verteidigt und dadurch auch gebissen hatte. Diese hatte ihn ursprünglich aus einer Tötungsstation in Rumänien gerettet, was auch erklärt, warum er ein unsicherer Hund ist, der fremden Menschen nicht traut. Ob sein Schwanz bei einem Unfall verkürzt wurde oder gar so kurz gewachsen ist, wissen wir nicht. Leider führte ein extremer Giardienbefall mit dem er nach Deutschland kam zu einer Not-Operation. Sein Darm ist dadurch verkürzt und verdaut nicht ganz normal. Es brauchte einige Anläufe bis wir ihn gut nach seinen Bedürfnissen futtertechnisch einstellen konnten. Da er Folsäure und B12 schlechter aufnimmt, ist ein vierteljähriges Blutbild von Nöten, um die Werte zu prüfen.

Seine Vorzüge

Neben seinem bildhübschen Äußeren ist der Rüde eine echte Sportskanone. Ob joggen, Fahrrad fahren oder lange Spaziergänge – mit Oskar kriegt man viel Bewegung und frische Luft. Ossi zeigt auch keine Jagdambitionen im Freilauf. Das Autofahren kennt er auch und macht er ohne Probleme mit. Wenn er seinen Menschen erstmal kennt, schmust er auch sehr gerne. Außerdem ist er sehr sozial und wäre ein großartiger Gefährte für Ihren Hund.

Seine Verhaltenskreativität

Oskar braucht Sicherheit und Stabilität. Sobald er Unsicherheiten verspürt, entscheidet er in allen Situationen selbst und das sehr eindrucksvoll. Ob fremde Menschen oder Hunde, wenn er die Situation glaubt klären zu müssen, rastet er aus und ist einfach nur gestresst. Er springt in die Leine, knurrt, bellt und ist völlig überfordert. Wir als Mensch können ihm zeigen, dass es nicht seine Aufgabe ist. Es liegt am Menschen, klar und sicher aufzutreten, ihn von seiner Aufgabe zu befreien, in dem man ihn nach hinten schickt und souverän und ohne Vorurteile zeigt, wie man diese Situationen meistert. Auch schnelle Bewegungen versucht er gerne zu korrigieren und schnappt dabei auch mal in die Waden. Kleine Kinder und Kleintiere sollten daher nicht im neuen Zuhause sein. Kontrolletti Oskar braucht klare Grenzen, damit er sich wohlfühlen und entspannen kann.

Das Alleine bleiben war anfangs ein Riesenproblem für Oskar. Bei Kontrollverlust bellte er das ganze Haus zusammen. Nach einigen Monaten in seiner Pflegestelle kommt er aber mittlerweile gut zur Ruhe und kann in Anwesenheit seiner Hundedamen auch gut abschalten. Wenn Sie eine längere Eingewöhnungsphase einplanen, wird er auch bei Ihnen einige Stunden allein bleiben können. Ein souveräner Zweithund an seiner Seite wäre dazu großartig. Er liebt ihm vertraute Hunde.

Maßnahmen zur Baustellenbearbeitung

Seine Pflegestelle arbeitet jetzt mit einem Trainer an seinen Baustellen. Das wäre auch ein guter Weg, um als neue Besitzer perfekt auf das Leben mit dem Knallkopp vorbereitet zu sein.

Sind Sie selbstsicher, souverän und können damit leben, dass Oskar verhaltenskreativ aber genau deshalb so liebenswert ist? Sind Sie auch bereit an sich selbst zu arbeiten? Klasse, dann schreiben Sie uns doch direkt eine Selbstauskunft!

Kontaktdaten sind : Frau Homann, Tel: 01606683524 oder direkt in der Selbstauskunft: https://tierschutz-halle.de/vermittlungstiere/hunde/#selbstauskunft

  • Nelly

    • Rasse / Gattung: Mischling
    • Geschlecht: Weiblich
    • Geboren: 01/2019
    • Kastriert: noch nicht kastriert – das muss dringend nachgeholt werden
    • Größe in cm: 54 cm / 27,5 kg
    • Land / Ort: zurzeit in 56076 Koblenz

    Liebe Tierfreunde!

    Heute braucht Hündin Nelly ganz dringend Ihre Hilfe! 

    Nelly, früher Linda, wurde im Alter von 4 Monaten von unserem Verein an eine Familie in Rheinland-Pfalz vermittelt. Es klappte alles sehr gut - alle waren sehr happy miteinander. Wie das Leben aber manchmal so spielt, hat sich inzwischen privat einiges dort verändert und für Nelly ist kaum noch Zeit. Deshalb haben sich die Besitzer schweren Herzens dazu entschieden, für die süße Maus ein tolles, neues Zuhause zu suchen.
     
    Da wir uns für die von uns vermittelten Tiere lebenslang verantwortlich fühlen, möchten wir Nelly dabei helfen, bald zu liebevollen, hundeerfahrenen, sportlich aktiven Menschen ziehen zu können, bei denen sie alt und grau werden darf. So beschreiben Nellys Besitzer ihren Charakter: https://archenoah.de/notfall-nelly-sucht-neues-zuhause/.

    Wenn Sie dieser hübschen und lieben Hündin ein Körbchen auf Lebenszeit schenken möchten, viel Zeit und Geduld haben, um ihre Erziehung zu verfeinern und ihr Halt und Liebe geben können, dann melden Sie sich bitte bei uns: Tel. 06251-66117 oder info@archenoah.de. Wir stellen den Kontakt zu den Besitzern her, damit Sie Nelly persönlich kennenlernen können.

Hugo

  • Rasse / Gattung: Schäferhund-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: 18.02.2016
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: ?
  • Land / Ort: Riedstadt Goddelau
Hugo hat 5 Jahre in Portugal gelebt, davon 4 Jahre davon auf der Straße
und ein Jahr im Shelter.
Leider hat der Schäfermischling dort viel schlechtes erlebt.
Er kam über eine andere Organisation nach Deutschland.
Die neuen Besitzer sind leider abgesprungen.
Jetzt helfen wir bei der Vermittlung des hübschen Jungen!

Hugo kann nicht alleine bleiben, kennt sehr wenig und braucht daher ein stabiles Umfeld. Wir wünschen uns hundeerfahrene Personen, die viel Zeit zum Kennenlernen mitbringen. Gerne stehen wir Ihnen auch nach der Vermittlung mit professionellen Hundetrainern bei Seite. 

Die Fellnase ist sehr verschmust und anhänglich.
Er ist ein sehr aktiver Hund, der viel Auslastung braucht.
Hugo hat in seinem Leben nicht viel kennenlernen dürfen, daher ist er sehr unsicher und zeigt es deutlich.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei

Tierheim Augsburg:

TEL: 0821 – 4552900

info@tierschutz-augsburg.de

Frau Bjerning

ANNABELLA

SH 55cm, 23 kg, kastriert, keine Katzen

Die ca. 5-jährige Annabella zeigt sich auf ihrer Pflegestelle in Pfungstadt als selbstbewusste und fröhliche, aber auch manchmal verunsicherte Hündin.
Sie braucht souveräne und hundeerfahrene Menschen, die bereit sind, eine enge Bindung mit ihr einzugehen, Erziehungsarbeit leisten, sie anleiten, ihr Strukturen und Halt bieten. Kinder unter 12 Jahren sollten nicht im Haushalt leben.

Sie ist agil und flott unterwegs, gut leinenführig und abrufbar. Sie ist sicher eine super Begleiterin auf Wanderungen. Es ist denkbar, dass sie für Agility in Frage kommt und am Fahrrad trainiert werden kann.

Bei Hundebegegnungen zeigt sie sich recht aufgeschlossen. Im eigenen Haushalt sollte allerdings maximal ein weiterer selbstbewusster Hund leben.

Annabella liebt es, durch hohes Gras zu flitzen und zu springen. Leider haben wir auf unseren Gassigängen noch keinen Spielpartner "auf Augenhöhe" getroffen, womit nicht die Körpergröße gemeint ist, sondern ihr eher robuster Umgang im Spiel.

Sicherheit und Führung braucht sie bei Begegnung mit Männern, Fahrradfahrern, Joggern und allgemein im Straßenverkehr.
Auch neigt sie dazu, "ihren" Menschen abzuschirmen und die Kontrolle zu übernehmen. Deshalb wäre eine Hundeschule wünschenswert oder sogar erforderlich.

Annabella ist eine tolle Persönlichkeit, die in den richtigen Händen eine Begleiterin fürs Leben .

Peggy Förster 0157/35157035

Lyma

  • Rasse / Gattung: Labbrador Mischling
  • Geschlecht: Hündin
  • Geboren: 02.2020
  • Kastriert: ?
  • Größe in cm: mittelgroß (23kg)
  • Land / Ort: 63150 Heusenstamm
 

Hallihallo, ich bin die Lyma und würde Dir gerne meine ganz persönliche Erfolgsgeschichte erzählen!

Ich bin richtig stolz, was ich in den letzten Monaten gelernt habe und würde es Dir eigentlich am liebsten auch gleich zeigen. Vielleicht kommst Du ja mal bei mir in 35321 Laubach (bei Gießen) vorbei und sagst Hallo.

Aber fangen wir vielleicht mal ganz vorne an: Ich bin eine Labrador-Mischlingshündin und wurde im Februar 2020 geboren. Ursprünglich komme ich aus Andalusien und meine Menschen dort wollten mich nicht mehr haben. Warum, weiß keiner, aber Tierschützer haben sich meiner angenommen und es mir ermöglicht nach Deutschland zu kommen.

Hier bin ich im Mai 2021 zunächst bei einer netten, jungen Frau und ihrer sehr schüchternen Hündin eingezogen. Meine neue Bezugsperson habe ich sofort ins Herz geschlossen, war sehr anhänglich und eine ganz große Schmuserin.

Als ich gemerkt habe, dass sowohl die Hündin als auch die „Menschin“ recht unsicher sind, habe ich meine Chance gewittert, dass ich hier das Sagen haben könnte und - das gebe ich offen und ehrlich zu - habe mich ganz schön aufgeführt. Damit waren die beiden völlig überfordert, das geben sie ganz offen und ehrlich zu.

Deshalb bin ich seit Oktober sozusagen im Hunde-Internat: Ich bin bei einer Dame in einer Hundepension untergebracht, die viel hat Erfahrung, sich richtig gut mit Hunden auskennt und fleißig mit mir an meinen kleinen Macken arbeitet.

Alle sind ganz stolz auf mich, wie toll ich mich dort entwickelt habe. Ich habe gelernt, mich den anderen Hunden dort unterzuordnen und schaue denen auch ganz viel ab. Die klaren Regeln geben mir Sicherheit.

Ich kann mittlerweile auch schon gut mal bis zu 4 Stunden alleine bleiben und die Katzen im Haus akzeptiere ich nun nach einer Gewöhnungsphase auch gut. Insgesamt bin ich inzwischen so gefestigt, dass man mich bedenkenlos in ein neues Zuhause „entlassen“ kann.

Es hat sich gezeigt, dass ich bei Menschen, die Erfahrung mit Hunden haben und mir durch ihr souveränes Auftreten Sicherheit geben, eine ganz umgängliche Hündin bin.

Außerdem ist inzwischen klar, dass ein anderer Hund, der sich nicht so leicht die Butter vom Brot nehmen lässt, und an dem ich mich orientieren kann, sogar gut für mich wäre.

Ich bin nach wie vor eine sehr aktive Hündin, gehe wahnsinnig gerne mit meinem Menschen joggen und Agility könnte auch was für mich sein. Mit größeren Kindern, sagen wir mal ab etwa 8 Jahren, die mit einem Hund umzugehen wissen, komme ich wahrscheinlich auch gut zurecht.

Optimal wäre es, wenn Du einen Garten hättest, in dem wir auch gemeinsam noch ein bisschen üben können. Ich lerne gerne und schnell, aber außerhalb meines Reiches bin ich recht leicht ablenkbar. Da ist alles andere interessanter als das Training.

Bei ca. 50 cm Größe bringe ich etwa 20 kg auf die Waage. Ich bin kastriert, gechipt, geimpft und habe selbstverständlich einen Heimtierausweis.

Nachdem ich so viel gelernt habe, bin ich sehr zuversichtlich, dass wir nun das passende Zuhause für mich finden, in dem ich mich wohl fühle und weiß, wo mein Platz ist.

Neues Jahr, neues Glück, sagt man doch. Ich bin bereit, mein Glück kann jetzt kommen.
Melde Dich, wenn Du mit mir glücklich werden willst.

Deine Lyma

Kontakt: Sybille@Katolino.de
0162-3778660

MERLIN

  • Rasse / Gattung: Schäferhund
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: ca. 2017
  • Kastriert: ?
  • Größe in cm: groß 
  • Land / Ort: Halle
 

Unser vierjähriger Altdeutscher Schäferhund ist ein aufmerksamer und sehr umgänglicher Hund, der unbedingt lernen muss, dass Autos, Fahrräder und andere bewegte Dinge keine Jagdobjekte sind. Merlin wurde zum Balljunkie erzogen und konnte nie wirklich zur Ruhe kommen, und auch bei uns ist er immer noch schnell überfordert und wird dann sehr aufgeregt. Den Menschen gegenüber ist er freundlich und aufgeschlossen, bei anderen Hunden entscheidet die Chemie.

Wir arbeiten mit ihm daran, dass er Umweltreize besser aushält und drin und draußen mehr zur Ruhe kommt. Spaziergänge mit Merlin sind immer noch sehr anstrengend. Drin ist er kein Kläffer, er meldet sich nur „zu Wort“, wenn er zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Dann lässt er sich aber gut an seinen Platz schicken und akzeptiert, dass seine aktuelle Bezugsperson nicht nur für ihn da sein kann.

Seit September 2020 haben wir bei Merlin riesige gesundheitliche Fortschritte erzielt. Er kam völlig abgemagert mit nur knapp 20 kg zu uns. Umfangreiche Diagnostik zeigte letztlich, dass sein Darm durch chronische Entzündungen schwer geschädigt war und seine Bauchspeicheldrüse nicht arbeitet. Inzwischen haben wir die richtige Ernährung für ihn gefunden und mit Hilfe von gekochtem Futter und Medikamenten hat unser schöner Kämpfer schon mehr als 7 Kilo zugenommen.

Um seinen Gesundheitszustand zu erhalten, wird Merlin lebenslang Medikamente benötigen. Möglicherweise kann er später Fertigfutter bekommen, aber im Moment muss sein Futter extra zubereitet werden, da sein Körper ansonsten die Nährstoffe nicht aufnehmen kann. Die zusätzlichen Kosten sollten nicht unterschätzt werden, aktuell benötigen wir rund 300 € monatlich für ihn.

Merlin sucht ein Zuhause, in dem er lernen kann, zur Ruhe zu kommen. Seine Menschen müssen mit seinem ausgeprägten Jagdtrieb umgehen und konsequent im Umgang mit ihm sein können. Kinder sollten schon etwas größer sein, da er doch manchmal recht stürmisch ist. Ob er lernen kann, Kleintiere und Katzen des eigenen Haushaltes nicht zu jagen, wissen wir nicht. Wir gehen aber davon aus, dass sich der freundliche Rüde mit seinem Umfeld arrangiert, wenn er einmal endlich ankommen darf.


Merlin befindet sich im Tierschutz Halle e.V. – bitte  Direktkontakt ist Frau Sigrid Frotscher, 0176/43808505. Eine Pflegestelle oder eine Endstelle wäre optimal.
https://tierschutz-halle.de/vermittlungstiere/hunde/merlin/
 

Fox

  • Rasse / Gattung: Mischling
  • Geschlecht: Hündin
  • Geboren: ca. 2019
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: klein
  • Land / Ort: PS auf Rhodos

Hilfe für Fox

Unsere kleine Fox haben wir vor ein paar Monaten auf der Straße gefunden. Wie es aussieht hatte sie einen Unfall und ist ab der Hüfte abwärts gelehmt. Die Ärzte auf Rhodos können nichts machen die Maus kommt aber super zurecht und lässt sich Ihre Lebensfreude nicht nehmen. Fox ist lebensfroh, verträglich mit anderen Hunden und Menschen. Sie ist ca. 1,5 Jahre alt und wiegt 5 Kg. Sie strahlt einfach so viel positive Energie aus, das Sie direkt unsere Herzen erobert hat. 

Leider hat diese kleine Maus nur noch bis März eine Pflegestelle auf Rhodos. Die Pflegestelle fliegt zurück nach Holland und könnte die kleine Maus ggf. mitbringen. Sie kann dann aber nicht mehr bei der Pflegestelle bleiben.

Deshalb suchen wir für unsere Fox ein Zuhause, vielleicht auch erstmal auf Zeit als Pflegestelle.

Zusätzlich freuen wir uns über jeden Euro. Denn es werden Kosten für Tierärzte und für Physiotherapie auf uns zukommen.

Bei Fragen gerne melden unter 01727695693

Paypal: rescuerodos@gmail.com , mit dem Hinweis „Fox“

Vielen Dank