Fremdvermittlung

Diese Rubrik dient als Vermittlungshilfe für Tiere von Privatpersonen und anderer Tierschutzorganisationen. Für die angegebenen Daten übernehmen wir keine Haftung.

Sacalu

  • Rasse / Gattung: Mischling
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: ca. 01.2014
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: 45 cm
  • Land / Ort:  Pflegestelle in 63303 Dreieich

 

 

 

Was hat unser Sacalu nicht alles angestellt, um uns, wenn wir in Rumänien waren, zu sich zu locken. Wie sehr hat er sich bemüht, uns zu gefallen und bei sich zu behalten ... bitte bitte, nur noch ein paar Minuten, es ist so schön mit Euch. Wie laut hat er gefleht, doch bitte bitte mitkommen zu dürfen, wenn wir gingen. Schon Tränen in den Augen wagten wir nicht, uns noch einmal umzuschauen. Wie schleichendes Gift muß die Verzweiflung jede Faser seines Körpers durchdrungen haben, wenn wir ihn wieder und wieder zurücklassen mußten. 

 

Als es eigentlich schon zu spät war, konnten wir zumindest ein vorübergehendes Zuhause für ihn finden. Sacalu sah erbärmlich aus, als er in seiner Pflegestelle ankam, ganz abgemagert, der Blick so trüb - wie tot. Er war kaum wiederzuerkennen und er wollte nicht mehr essen. Es waren bange Wochen, ihn überhaupt auf den Beinen zu halten. An normales Essen war nicht zu denken. Mit unglaublichem Aufwand mußte Sacalu überredet oder regelrecht ausgetrickst werden, um einen Bissen zu nehmen. Und noch einen. Und noch einen. Jeden Tag ein klein wenig mehr, wochenlang.

Sacalu hat langsam zugenommen und ein neuer Lebenswille wurde entfacht, erst war es nur ein kleiner Funken, ein Blitz in seinen Augen, dann ein zartes Flämmchen, sorgfältig gepflegt und mit immer neuer Nahrung zu einem kleinen aber stabilen Lagerfeuer aufgebaut.

 

Sacalu genießt heute den Kontakt zu seiner Pflegemama und holt sich auch überall sonst die so begehrten Streicheleinheiten ab. Ziemlich unbekümmert geht er freundlich auf fremde Menschen zu, um sie einzuladen, ihm doch ein paar liebe Worte und Liebkosungen zu schenken.

Sacalu ist wieder da, sein Lebenswille brennt lichterloh, ein unbeschreibliches Glück.

 

Wir suchen nun für Sacalu ein Zuhause, sein Zuhause, wo seine Lebensfreude am richtigen Fleck ist und in die richtigen Bahnen gelenkt wird.

 

Sacalu kann und wird alles richtig machen, wenn er seine Zeit und Geduld dafür bekommt. Für ihn gibt es immer wieder Situationen, die neu und unübersichtlich erscheinen, ihn verunsichern. Das können für uns ganz banale Dinge, wie Treppen oder glatte Fliesen sein. In seinem neuen Lebensumfeld wird Sacalu zunächst die besondere Aufmerksamkeit benötigen, um seine Unsicherheiten als solche zu erkennen und danach langsam abzuarbeiten.

 

Ganz zauberhaft und schier unersättlich meistert er Spaziergänge. Mit seinem heutigen Energielevel steht er an einem Punkt, wo er ausgebremst werden muß, so daß auch der Halter ihn gut händeln kann. Als Alternative gäbe es nur noch einen Schlitten, so kräftig ist Sacalu mittlerweile wieder.

 

Zuhause hat Sacalu es gern ruhig und bequem. Mit seiner Liebe möchte er ganz exclusiv seine Menschen überschütten dürfen, ein anderer Hund ist ihm dabei ein Graus. Katzen ebenso. Das ist sicher.

 

Mit Kindern hat Sacalu nicht umgehen gelernt. Wir können nicht sagen, ob und wenn ja, ab welchem Alter Sacalu Kinder akzeptiert.

 

Im Moment ist Sacalu auf rohes Fleisch angewiesen und er sollte zugunsten seiner noch empfindlichen Verdauung auch nur mit ganz bestimmten Leckerchen bedacht werden. Beides nimmt er gern.

 

Sacalu beobachtet insbesondere im Haus alles mit allen Sinnen. Deshalb bekommt er auch sofort mit, wenn sich jemand der Tür nähert und zeigt dies an. Noch bevor jemand die Klingel drückt. Sobald er von Pflegemama das Zeichen bekommt, ist seine Arbeit getan und er kann sich wieder beruhigen. Aber warte, vielleicht kommt jemand zu Besuch? Jemand, der ihn streicheln oder sogar adoptieren möchte?

 

Es sind spannende Zeiten für Sacalu.

 

Sacalu wird grundimmunisiert an Impfungen, gechipt, entwurmt, entfloht  und mit EU Heimtierausweis vermittelt.

https://www.initiativefuerstrassentiere.de/unsere-tiere-1/sacalu/?fbclid=IwAR2in6wyR1nxalGBACFtX7e2D7Hr1wuUBtR7rXlUPO9wXTwS2lFUKFDglUU

Kontakt: info@initiativefuerstrassentiere.de


Thai Chi

  • Rasse / Gattung: Portugiesischer Wasserhund
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: 1 Jahr
  • Kastriert: nein
  • Größe in cm: 50-55 cm
  • Land / Ort: 63303 Dreieich

Thai Chi sucht ein neues Zuhause, weil seine Besitzer sich getrennt haben und ihm so nicht mehr gerecht werden können. Er ist ein freundlicher lebensfroher Hund. Seinem Alter entsprechend ist er temperamentvoll und kann in seiner Freude durchaus umwerfend sein. Kinder sollten deswegen schon standfest sein. Auch mit Hunden ist er gut verträglich. Bisher hat er mit einem weiteren Hund zusammen gelebt, was sehr gut geklappt hat. An der Leine pöbelt er jedoch gerne mal wenn er nicht zu dem anderen Hund hin darf. Auch an der Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden. Thai Chi fährt gut Auto, bleibt alleine und kann auch ohne Leine laufen. Hier orientiert er sich sehr gut an seinen Menschen.

Thai Chi ist sehr lernwillig und möchte gefallen. Wer möchte diesem Gute-Laune-Hund ein neues Zuhause bieten?

Kontaktdaten:
franziskawagner50@Yahoo.de, 015774114695



Fox

  • Rasse / Gattung: Mischling
  • Geschlecht: Hündin
  • Geboren: ca. 2019
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: klein
  • Land / Ort: PS auf Rhodos

Hilfe für Fox♥️

Unsere kleine Fox haben wir vor ein paar Monaten auf der Straße gefunden. Wie es aussieht hatte sie einen Unfall und ist ab der Hüfte abwärts gelehmt. Die Ärzte auf Rhodos können nichts machen die Maus kommt aber super zurecht und lässt sich Ihre Lebensfreude nicht nehmen. Fox ist lebensfroh, verträglich mit anderen Hunden und Menschen. Sie ist ca. 1,5 Jahre alt und wiegt 5 Kg. Sie strahlt einfach so viel positive Energie aus, das Sie direkt unsere Herzen erobert hat. 

Leider hat diese kleine Maus nur noch bis März eine Pflegestelle auf Rhodos. Die Pflegestelle fliegt zurück nach Holland und könnte die kleine Maus ggf. mitbringen. Sie kann dann aber nicht mehr bei der Pflegestelle bleiben.

Deshalb suchen wir für unsere Fox ein Zuhause, vielleicht auch erstmal auf Zeit als Pflegestelle.

Zusätzlich freuen wir uns über jeden Euro. Denn es werden Kosten für Tierärzte und für Physiotherapie auf uns zukommen.

Bei Fragen gerne melden unter 01727695693

Paypal: rescuerodos@gmail.com , mit dem Hinweis „Fox“

Vielen Dank 

Knut

  • Rasse / Gattung: Staff-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: ca. 1 Jahr
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: mittelgroß
  • Land / Ort: PS Rodgau

Update 29.01.2021: 

Nachdem wir in den letzten 2 Wochen Knut etwas besser kennenlernen konnten müssen wir seine Beschreibung nochmal updaten: Für Knut kommen leider wirklich nur sehr hundeerfahrene (am besten rassenerfahrene) Menschen in Frage. Für diesen stark verunsicherten Hund ist sehr viel Feingefühl und Sachverstand nötig. Seine Umwelt überfordert ihn aktuell noch stark und auf entgegen kommende Reize wird mit Pöbeln reagiert. Das ist kein "Ungehorsamsding" was man über bisschen Erziehung lösen kann, sondern ECHTE Überforderung des Hundes mit allem was da so auf ihn einprasselt. Daher möchten wir Knut ausschließlich in ländliche Umgebung vermitteln. Knut benötigt die Gelegenheit seinen Stress irgendwo auch wieder rauszurennen, darum muss ein Garten oder eingezäuntes Grundstück vorhanden sein. Schleppleinen-Gassi reicht ihm leider nicht und die Begrenzung sorgt für Frust wenn der Stress raus muss. Kleine Kinder sollten wegen seines Frustverhaltens definitiv nicht im Haushalt leben. Eine souveräne Hündin macht ihm Freude und vermittelt Sicherheit, daher würden wir uns sehr freuen, wenn wir ihn als Zweithund vermitteln können.

_________________________________________

Erste Einschätzung:

Der hübsche Knut ist ein ca 1 Jahr alter Staff-Mix der in seinem jungen Leben schon durch einige Hände gewandert ist und dabei leider wenig kennen gelernt hat. 

Dazu kommt, dass er bereits sehr jung kastriert wurde und dementsprechend seine Entwicklung zu einem tendenziell eher unsicheren Hund begünstigt wurde. Fremden Menschen & neuen Situationen begegnet er zunächst kurz misstrauisch, taut aber sehr schnell auf und lässt sich für Leckerchen, Spielzeug & auch Schmuseeinheiten begeistern. Wir schätzen ihn so ein, dass er schon gerne gefordert & gefördert werden und letztendlich auch gefallen möchte. Mit Hündinnen zeigt er sich gut verträglich, Rüden sind weniger sein Fall, wobei er auch diese bei souveräner Führung angeleint unkommentiert vorüber ziehen lassen kann. Eine souveräne/gelassene Hündin im neuen Zuhause würde ihm sicher gut tun. Katzen findet er spannend, ließ sich aber beim ersten Test leicht davon überzeugen, dass diese nicht gefressen werden 😉 . Aktuell befindet er sich mit einer ruhigen Katze auf Pflege, so dass sein Verhalten hier weiter beobachtet werden kann. Kinder sollten auf jeden Fall standfest und schon so vernünftig sein, dass man ihnen die benötigten Freiräume eines Hundes vermitteln kann. Denn gerade von noch fremden Menschen möchte Knut nicht ganz so eng bedrängt werden. Auf Bewegungsreize springt er an, steigert sich aber nicht rein und ist gut umzulenken. 

Knut braucht eine souveräne hundeerfahrene Führung die ihm Sicherheit gibt. Wir wünschen ihm eine neue Familie, in der er endlich ankommen und die wichtigen Dinge im Leben lernen kann. Er kennt Auto fahren & alleine bleiben.

Da er nun definitiv endgültig ankommen muss und nicht nochmal weiter gereicht werden soll werden mehrere Besuche durch die potenziellen Interessenten notwendig sein. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr auch bereit seid die Strecke mehrfach zu fahren um Knut ausreichend kennen zu lernen.

Kontakt: TS Pitbull Stafford & Co Rhein Main,  info@pit-staff-rm.de, Telefon: +49-170 – 22 14 106

Flocky

  • Rasse / Gattung: Labrador Mischling
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: Juli 2019
  • Kastriert: nein
  • Größe in cm: mittelgroß
  • Land / Ort: 63674 Altenstadt

Hallo ich bin Floki, bin ein rumänischer Mischlingsrüde ( Labradormischling)und  1,5 Jahre alt. Ich bin verspielt, verschmust und Familienfreundlich. Ich liebe es Gassi zu gehen und beherrsche die Grundkomandos, lerne aber auch gerne neues dazu. Spiele auch gerne mit anderen Hunden und Kindern. Ich bin etwas Ängstlich, aber fasse ziemlich schnell vertrauen wenn man gefühlvoll und geduldig mit mir umgeht. Alleine bin ich auch nicht gerne da ich gerne bei meinem Herrchen/ Frauchen oder bei der Familie bin. 

Lerne mich doch richtig kennen ich würde mich freuen. 
 
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:
 
Markus Schubnell 
0176/61906259

BOMBER

Rasse / Gattung: Owtscharka

Geschlecht: Rüde

  • Geboren: ca.2015
  • Kastriert: Ja
  • Größe in cm: ?

·  Aufenthaltsort: Hersbrucker Tierheim

Warum will mich keiner?

In den letzten 2 Jahren hat Bomber viele Hunde kommen und gehen sehen. Nur ihn will keiner, was unseren Bomber immer trauriger werden lässt.

Das Tierheim Hersbruck hat alleine im letzten Jahr über 350 Tiere in ein neues Zuhause vermitteln können. Doch das Interesse für unseren Bomber hielt sich in Grenzen, obwohl so viele Menschen unseren Bomber schon kennen. Alle Vermittlungsversuche die wir bis jetzt versucht haben, sind gescheitert. Für Bomber wurden aus Tagen Wochen und aus Wochen jetzt über 2 Jahre.
Dabei ist Bomber kein gefährlicher Hund. Im Gegenteil.

Der liebenswerte und menschenbezogene Rüde sucht einen Platz in dem er selber entscheiden kann ob er heute Außen oder im Haus schlafen möchte.
Bomber sucht eine Familie in der die Kinder schon etwas größer sind ( 12 Jahre+) Bomber beherrscht die Grundkommandos und kann auch mal alleine bleiben. Andere Hunde sollten im Haushalt nicht vorhanden sein, sowie Katzen. Bomber wird nicht in eine Wohnung vermittelt. Geeignet wäre ein Hundeplätzchen für Bomber auf einen hoch eingezäunten Gelände/ Hof. Erfahrungen mit Hunden ist ein muss.
Bitte helft uns, erzählen Sie von seiner Geschichte, damit Bomber endlich ein liebenswertes Zuhause findet.

Hersbrucker Tierheim

Hopfau 2 a, 91217 Hersbruck, Telefon:  09151 – 60 95 92 3

Tierschutzverein Hersbruck und Umgebung „tierisch in action“ e.V.

www.hersbrucker-tierheim.com

Bürozeit: Montag bis Freitag von 8:00-17:00
Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 13:30 – 15:30 Uhr

Manila

  • Rasse / Gattung: Bretone
  • Geschlecht: Weiblich
  • Geboren: ca. 2012
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: ca. 50 cm 
  • Land / Ort: Deutschland
Sehr schweren Herzens müssen wir für unsere Bretonen Hündin Manila ein neues Zuhause suchen.
 
Sie ist 8 Jahre alt und kastriert. Sie ist schwarz weiß gefleckt sowie gepunktet.
 
Sie ist erzogen, leinenführig, ableinbar und kann einige Stunden alleine bleiben. Ich betreibe mit ihr seit sieben Jahren den Hundesport Agiliti. Manila kann viele Tricks und ist sehr lernbegierig. Sie läuft sehr gut am Fahrrad und geht sehr gerne mit Joggen. Des Weiteren macht sie täglich lange Spaziergänge. Sie ist mit anderen Hunden gut verträglich.
Sie bindet sich stark an ihre Bezugsperson und ist sehr verspielt und verschmust.
 
Leider verunsichern Manila Kinder und fremde Menschen. Sie hat einen beschützerinstinkt und ist sehr wachsam. Sie ist kein "Anfänger-Hund", sollte weder zu einer Familie noch zu unerfahrenen Menschen, da sie die Tendenz hat, ohne Warnung nach vorne zu gehen. In Situationen, die sie verunsichern, ist es aber kein Problem für sie, einen Maulkorb zu tragen.
 
Leider hat sie leichte gesundheitliche beeinträchtigungen. Sie braucht immer Enzyme ins Futter, da ihre Bauchspeicheldrüse es nicht schafft, das Futter alleine zu verdauen. Ebenso benötigt sie ein Inkontinenzmittel, da sie Nachts manchmal unter sich macht. Ansonsten ist sie aber stubenrein und zeigt verlässlich an, wenn sie raus muss.
 
Da wir vor einem Jahr Nachwuchs bekommen haben und Manila wahnsinnig gestresst und zum Teil aggressiv auf unsere Tochter reagiert, müssen wir uns unendlich schweren Herzens von ihr trennen und für sie ein Zuhause finden, in dem sie ohne Stress alt werden darf.
 
 
Vielen Dank für eure Mithilfe. Bitte nehmt diese E-Mail-Adresse oder auch die Festnetznummer der Besitzerin.
 
Robbers:0441/20090265
 

Lubi

  • Rasse / Gattung: Mischling
  • Geschlecht: Weiblich
  • Geboren: ca. 2015
  • Kastriert: ja
  • Größe in cm: ca. 50-60 cm 
  • Land / Ort: Tierheim Ostroda (Polen)

Lubi...Bis heute gab es keine einzige Anfrage  für die wunderbare Hündin die die Menschen so sehr liebt und braucht wie die Luft zum
atmen s
eit 4 Jahren wartet sie vergeblich. Sie hat den "Will to Please" eines Labradores und sehnt sich mit jeder Faser ihres Herzens nach Menschen die sie lieben...eine ganz Liebe die sich wunderbar auch mit den anderen Hunden versteht (ihr bester Freund ist Mono mit dem sie den Zwinger teilt) 2019: Vermutlich ausgesetzt.... so ein Hund hungert lange Zeit denn sie sind nicht auf der Straße geboren und finden sich auch erstmal nicht zurecht... im schlimmsten Fall verunfallen sie denn sie haben es nie gelernt sich alleine zurechtzufinden....Lubi konnte gesichert werden und wartet seit fast 3 Jahren auf ein Zuhause.  Sie ist nichts für Couchpotatos: Sie muss aktiv sein. Sie liebt es im Wasser und im Sand zu spielen, sie kennt einige Befehle, sie lernt schnell.
Lubi braucht auf jeden Fall Menschen die mit ihr ein wenig arbeiten und sie täglich auslasten...denn sie hat einfach viel Energie und die muß auch in die richtigen Bahnen gelenkt werden sonst ist sie nicht ausgelastet.
Vermutlich auf Grund ihres Hungers den sie doch sehr lange hatte: Futterneidisch. Sie muss während des Essens beaufsichtigt werden. Und da muss man auch noch ein wenig mit ihr üben, denn sie ist auch ziemlich aufgeregt dabei.
Historie: Lubi kam im November 2016 als sehr  junger Hund, ungefähr ein Jahr alt, ins Tierheim. Sie wurde in der Stadt ausgesetzt und rannte für einige Zeit frei herum. Wir wissen nicht was vorher mit ihr passiert ist, aber offensichtlich langweilten sich ihre Besitzer sehr schnell von ihr ...

Lubi ist ein großes Mädchen  Geb. ca. Ende 2015  ca. 55-60 cm  Kastriert
Aufenthaltsort: Tierheim Ostroda (Polen)

Nähere Informationen und Kontakt:
info@heimatlosepfoten.de
oder 0231/53211845
 

Claudia Wessel


Tel.: 0152/34598294
info@heimatlosepfoten.de

 

ETNA

Rasse / Gattung: Norfolk-Terrier-Mischling

Geschlecht: Weiblich
Geboren: ca. 2017
Kastriert: sterilisiert
Größe in cm:  ca. 39 cm
· Aufenthaltsort: Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

Die quirlige Etna ist eine lustige Hündin, die Action, Bewegung und Beschäftigung liebt. Man kann sich vorstellen, dass sie bei diesen Vorlieben in einem Tierheim denkbar schlecht aufgehoben ist.  Sie ist sehr menschenbezogen und könnte sich verschiedenen Lebenssituationen anpassen. Sie könnte zu einer Familie mit Kindern ab 12 Jahren, oder einfach zu aktiven und unternehmungslustigen Menschen passen.

Etna wurde ausgesetzt auf der Straße gefunden und lebt jetzt bereits über ein Jahr im Asyl Spas. Leider ist Etna an anderen Hunden überhaupt nicht interessiert und möchte weder mit Hündinnen noch mit Rüden etwas zu tun haben. Im Asyl wird Etna als nicht verträglich mit anderen Hunden

beobachtet. Aus Erfahrung können wir jedoch berichten, dass einige Hunde, die aufgrund des hohen Stresspegels und der Enge im Asyl Unverträglichkeiten zeigen, sich in einer neuen, stabilen Umgebung und durch ein qualifiziertes Hundetraining verändern können.

Jedoch sollte der Übernehmer des Hundes immer davon ausgehen, dass der Hund auch im neuen

Zuhause eine Unverträglichkeit mit anderen Hunden zeigt und diese beibehält und dementsprechend verantwortungsvoll und risikoarm mit umgehen. Deshalb wünschen wir uns für Etna ein Zuhause als Einzelhund mit der alleinigen Zuwendung ihrer Menschen, die sie so lange Zeit entbehren musste.

An der Leine läuft Etna schon sehr passabel und liebt ihre Spaziergänge außerordentlich. Am liebsten hätte Etna auch einen kleinen Garten, in dem sie nach Lust und Laune herumtollen könnte, ihre Bälle durch die Luft werfen und einfach ihre gesamte Lebenslust und Energie heraus toben dürfte. Aber auch die Schmuseeinheiten dürfen bei der kleinen Hündin auf keinem Fall zu kurz kommen. Diese genießt sie hingebungsvoll und man ist sehr gerührt wie sie die Nähe zum Menschen quasi sucht. Auf Grund unserer vielen Notfälle lebt Etna derzeit in sehr beengten Verhältnissen und ist deshalb als Notfall von uns eingestuft.

Gefällt Ihnen Etna und könnten Sie sich vorstellen sie bei sich aufzunehmen und ihr ein liebevolles Zuhause zu schenken? Dann melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Sandra Kunkel.
Kontakt: Sandra-Kunkel.lesika@gmx.de oder 01792315581

BOMBER

Rasse / Gattung: Owtscharka

Geschlecht: Rüde

  • Geboren: ca.2015
  • Kastriert: Ja
  • Größe in cm: ?

·  Aufenthaltsort: Hersbrucker Tierheim

Warum will mich keiner?

In den letzten 2 Jahren hat Bomber viele Hunde kommen und gehen sehen. Nur ihn will keiner, was unseren Bomber immer trauriger werden lässt.

Das Tierheim Hersbruck hat alleine im letzten Jahr über 350 Tiere in ein neues Zuhause vermitteln können. Doch das Interesse für unseren Bomber hielt sich in Grenzen, obwohl so viele Menschen unseren Bomber schon kennen. Alle Vermittlungsversuche die wir bis jetzt versucht haben, sind gescheitert. Für Bomber wurden aus Tagen Wochen und aus Wochen jetzt über 2 Jahre.
Dabei ist Bomber kein gefährlicher Hund. Im Gegenteil.

Der liebenswerte und menschenbezogene Rüde sucht einen Platz in dem er selber entscheiden kann ob er heute Außen oder im Haus schlafen möchte.
Bomber sucht eine Familie in der die Kinder schon etwas größer sind ( 12 Jahre+) Bomber beherrscht die Grundkommandos und kann auch mal alleine bleiben. Andere Hunde sollten im Haushalt nicht vorhanden sein, sowie Katzen. Bomber wird nicht in eine Wohnung vermittelt. Geeignet wäre ein Hundeplätzchen für Bomber auf einen hoch eingezäunten Gelände/ Hof. Erfahrungen mit Hunden ist ein muss.
Bitte helft uns, erzählen Sie von seiner Geschichte, damit Bomber endlich ein liebenswertes Zuhause findet.

Hersbrucker Tierheim

Hopfau 2 a, 91217 Hersbruck, Telefon:  09151 – 60 95 92 3

Tierschutzverein Hersbruck und Umgebung „tierisch in action“ e.V.

www.hersbrucker-tierheim.com

Bürozeit: Montag bis Freitag von 8:00-17:00
Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 13:30 – 15:30 Uhr

ROXY

Rasse / Gattung: Mischling

Geschlecht: Weiblich
Geboren: ca. 2017
Kastriert: Ja
Größe in cm:   ? / 17 kg
· Aufenthaltsort: Griechenland


Roxy ist eine kleine Mischlingshündin. Sie wiegt 17 kg. sie wurde vor knapp einem Jahr verletzt gefunden. Seitdem lebt sie bei einer Pflegestelle und genießt die Sicherheit und die Streicheleinheiten. Sie versteht sich mit anderen Hunden und geht gerne spazieren. Laute Geräusche sind anfangs gruselig für sie, allerdings lernt sie schnell sobald sie merkt, dass sie in Sicherheit ist. Sie ist ein sensibles Wesen und sucht eine liebevolle Familie.

Kontakt: Barbara K. 0172 - 7695693, barbara_k91@hotmail.com

EUFRATES

  • Rasse / Gattung: Mischlingsrüde
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: ?
  • Kastriert: Ja
  • Größe in cm: ca. 57 cm
  • Land / Ort: ?

Eufrates braucht eine kompetente Pflegestelle oder einen Endplatz (egal wo in Deutschland). Wer kann uns helfen?

Mischlingsrüde kastriert, 57 cm Schulterhöhe.

Eufrates ist sehr lieb mit Menschen, sehr anhänglich und verschmust, super intelligent, gehorsam, möchte lernen und alles richtig machen. Eufrates wäre sicher ideal für Hundesport wie Agility oder Flyball etc.

Er ist nicht kompatibel mit allen Hunden. Hier muss noch mit ihm gearbeitet werden.

Wer kann ihn aufnehmen?

Weitere Infos über:
Kanarenhunde e.V.
jacqueline.beyer@kanarenhunde.de
+49(0)6251 595625
+49(0)172 6821357 (auch whatsapp)
www.Kanarenhunde.de

Otto & Paul

Otto und Paul sind Geschwister, wurden 2014 geboren und suchen gemeinsam einen neuen Wirkungskreis. Die beiden weißen Kater sind sehr anhänglich, auf ihre Menschen bezogen und verschmust. Dabei sind sie es auch gewohnt, mehrere Stunden alleine zu sein und können sich während der Abwesenheit ihrer Menschen miteinander beschäftigen. Sie kuscheln und spielen zusammen, wobei Paul etwas lebhafter und aktiver ist. Dafür interessiert sich Paul als Gourmet mehr für seinen Futternapf. Die Katzenbrüder sind unterschiedlich im Charakter, Otto etwas robust und Paul sensibel. Für die freundlichen und aufgeschlossenen Kater wünschen wir uns ein katzengerechtes Zuhause in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon. Gerne eine Familie mit älteren Kindern, aber ohne weitere Tiere. Sie sind kastriert, geimpft und gechippt, vermittelt werden sie zu den üblichen Bedingungen mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr. Mit dem Umzug bringen sie ihren Kratzbaum und Zubehör mit. Bei ihrer bisherigen Familie in Langen können sie für ein Kennenlernen besucht werden.

 

Weitere Informationen zur Vermittlung:

Barbara Ihrig · Mobil 0176 20621254

MINKA · Tina Sewing · Mobil 0151 23637236

tinasewing.minka@arcor.de

www.facebook.com/minka.missionkatze